Grabungsteilnehmer berichten

Von den Erlebnissen bei der Grabung am Tall Zira'a erzählen alle Teilnehmer gern und immer mit viel Begeisterung. Manche schreiben auch darüber und wir dürfen hier ein paar dieser Berichte veröffentlichen.

Barbara Neusüß schrieb gleich nach ihrer ersten Grabungskampagne 2004 einen ausführlichen Bericht für ihre Lokalzeitung, die Kieler Nachrichten.

Hier zum Nachlesen: Mit der Spitzhacke morgens um Vier  

Beim Scherben Sortieren

 Fund in der Vitrine

Regina Schreiber erzählte von ihrem schönsten Fund in der Kampagne 2006 ihren Kollegen in der Mitarbeiterzeitung.

Hier zum Nachlesen: Hitze und Staub - 20 m unter dem Meeresspiegel  

Anja Meyer veröffentlichte im Frühjahr 2008 einen Blog im Internet und bestückte ihn alle paar Tage mit frischen Neuigkeiten.

Hier der Link: Beetween desert and see

 
Im Internetcafe
 Alina bei der Arbeit

Alina Quentmeier feierte während der Frühjahrsgrabung 2008 ihren 17. Geburtstag und schrieb hinterher für die Westdeutsche Zeitung einen Artikel.

Hier zum Nachlesen: Mit der Nase im Dreck