Matthias Blana

Beruflicher Werdegang

seit 2001 Freiberuflicher Restaurator - tätig für archäologische Institute, die Denkmalpflege, Heimatmuseen und Sammlungen
2002-2007 Restaurator für archäologische Objekte, Bayer. Landesamt für Denkmalpflege, Thierhaupten
1997-2000 Ausbildung und Abschluss zum Restaurator für altertumskundliche Objekte am Römisch-Germanischen Zentralmuseum, Mainz
1996-1997 Zivildienst in der archäologischen Denkmalpflege, Rheinisches Landesamt für Bodendenkmalpflege, Bonn
1993-1996 Ausbildung und Abschluss zum Zahntechniker, München

Mitgliedschaften

Mitglied im deutschen Verband der Restauratoren
Mitglied in der Bayrischen Gesellschaft für Unterwasserarchäologie
Mitglied der Bayrischen Gesellschaft für Archäologie