Herbstfest 2011

Vielleicht trug der wettermäßig anhaltende „goldene Oktober“ dazu bei, dass uns diesmal über 130 Anmeldungen zu unserem Herbstfest am 4. November 2011 erreichten! Das Vorbereitungsteam scheute keine Mühen, forschte nach neuen leckeren Rezepten und buchte vorsichtshalber den großen Hörsaal für den Vortrag von Professor Vieweger.

der Hörsaal füllt sich

Unter dem Motto „Das Jahr 2011 im Orient“ fasste Dieter Vieweger die Ergebnisse der Arbeit des BAI zusammen. Ein für Jordanien verhältnismäßig regenreiches Frühjahr und ein heißer Sommer bestimmten die Grabungskampagne auf dem Tall Zira’a. Es war auch durch krankheitsbedingte Ausfälle für alle sehr anstrengend, doch am Ende wurden in Areal I und II die gesteckten Ziele erreicht.

Dieter Vieweger beim VortragNun ruht die Grabung für 3 Jahre und das Team wird sich im Mai 2012 bei hoffentlich frühsommerlich-warmem Wetter in Umm Qais zur Aufarbeitung der Funde treffen. Die Dissertationen und Publikationen sollen abgeschlossen werden, bevor im Jahr 2015 wieder weiter gegraben wird.

Mit Bildern aus der Erlöserkirche in Jerusalem zeigte Dieter Vieweger den Baufortschritt bei der Erschließung der Altgrabung unter der Kirche. Sie wird von der Kirche aus begehbar gemacht, museal aufbereitet und voraussichtlich ab Herbst 2012 für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Ein neues Highlight für jeden Jerusalem-Besucher!

An den BAI-Freundeskreis und alle Sponsoren, die die Arbeit des Instituts ermöglichen, gingen ganz herzliche Dankesworte. Zuwendungen an den Verein sollen in den kommenden Jahren besonders für die Nachwuchsförderung eingesetzt werden. Junge Wissenschaftler/innen, die am Gadara Region Project mitarbeiten, können so zum Beispiel in der Vorbereitungsphase ihrer Dissertation unterstützt werden.

Anschließend eröffneten Buffet und Büchertisch und fanden gleichermaßen reichlich Zuspruch.

Büchertisch   leckeres buntes kaltes Buffet
 "Abenteuer Jerusalem" - nicht nur für Kinder!    Buntes Buffet - super lecker und reichlich

 gemeinsames Schmausen und Reden

 Gemeinsames Schmausen und Reden

gemeinsames Schmausen und Reden   gemeinsames Schmausen und Reden
     

Gemeinsames Schmausen und Reden

 Danke an alle Sponsoren!

Danke und Auf Wiedersehen

 

... und hinter den Kulissen ...

restaurierte Keramik   Vitrine mit Figurinen
... frisch restaurierte Keramik ist im BAI eingetroffen ...   ... und die Krieger-Tontafel (hinten rechts) -
als Replik, die in Wuppertal bleiben darf.

 

Rezepte vom Chefkoch   Tim als Chefkoch
Ah, hier kommen die feinen Rezepte her!   Tims Salate - unübertroffen!

 

Fleißige Hände   Fleißige Hände
Fleißige Hände ...   ... beim Zaubern
Fleißige Hände   Fleißige Hände
Gemeinsam macht sogar Spülen Spaß ...   ... und alles wieder gut Einschachteln!

 Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!