Deutsches Archäologisches Institut / Staatliche Museen zu Berlin

       
 

Seit 2001 findet ein reger Forschungsaustausch über die Grabungsplätze Tall Zira´a (BAI/DEI) und Gadara (Deutsches Archäologisches Institut / Staatliche Museen zu Berlin) statt. In Gadara arbeiten Dr. Günter Schauerte (SMB) und Dr. Claudia Bührig (DAI). Während Gadara von der späthellenistischen bis in die omayyadische Zeit hinein das regionale Siedlungszentrum darstellte, war in der Periode davor (von der frühen Bronze- bis in die persische Zeit) und danach der Tall Zira´a das regionale Siedlungszentrum.

Seit 2005 sind die DEI-Institute Jerusalem und Amman zugleich Forschungsstellen des DAI, was die Zusammenarbeit und den Austausch von Wissenschaftlern stark gefördert hat.

Mehr erfahren Sie hier:

Deutsches Archäologisches Institut / Staatliche Museen zu Berlin