Assistentinnen und Assistenten

Die Assistentinnen und Assistenten des Institutsdirektors und seines Lehrstuhls 'Altes Testament und Biblische Archäologie' an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel arbeiten am BAI.
Thomas Symank

Thomas Symank, Jahrgang 1986, hat Theologie in Gießen und Amsterdam studiert. Seit dem 01.04.2014 ist er wissenschaftlicher Assistent am BAI und der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel. Daneben arbeitet er an einer Dissertation über das Fasten im Alten Testament.

Er ist mit der Geschäftsführung des Instituts betraut.

 

Katja Soennecken    

Katja Soennecken, Jahrgang 1982, hat ein Studium der Klassischen Archäologie (Heidelberg, Berlin, Edinburgh) sowie der Evangelischen Theologie abgeschlossen.

Von 2009 bis 2011 war sie am BAI als studentische Hilfskraft beschäftigt, anschließend als Assistentin. Sie arbeitet an ihrer Promotion zum Thema „Kulturelle Umbrüche in der südlichen Levante von der Bronze- zur Eisenzeit unter besonderer Berücksichtigung des Tall Zira'a“.

Marcel Serr, M.A., Jahrgang 1984, studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Europäische Studien in Gießen und Trier.

2012/2013 war er wissenschaftliche Hilfskraft an der Juniorprofessur für Politikwissenschaft/Internationale Beziehungen und an der Professur für Internationale Beziehungen/Außenpolitik an der Universität Trier. Er arbeitet an seiner Dissertation über die Anpassungs- und Lernfähigkeit der israelischen Streitkräfte in asymmetrischen Konflikten.

Ab 1. April 2014 sind Katja Soennecken und Marcel Serr vom BAI als Assistenten an das DEI in Jerusalem entsandt. Dort werden sie gemeinsam das Wissenschaftsforum Kultur- und Religionsgeschichte des Heiligen Landes betreuen. Im Rahmen dieses Programms soll das DEI zu einer Plattform für die Diskussion archäologischer, theologischer und religionsgeschichtliche Fragestellungen im Nahen Osten ausgebaut werden.