10 Jahre Biblisch-Archäologisches Institut

Das traditionelle Fest für alle Mitarbeiter, Freunde und Förderer des BAI fiel in diesem Jahr mit dem 2. Dezember 2009 schon in den Advent, damit aber fast genau auf das zehnjährige Jubiläum des BAI-Freundeskreises und des Instituts selbst.

Etwa achtzig Gäste waren wieder zum Campus Freudenberg gekommen. Professor Vieweger berichtete mit vielen Bildern von den spannenden Ergebnissen der Frühjahrsgrabung und des Sommersurveys. Im Rückblick auf die vergangenen Jahre wurde die erstaunliche Entwicklung des Gadara Region Projects deutlich.

Durch die große Unterstützung des Freundeskreises konnte das BAI in den zehn Jahren seines Bestehens zu einer bedeutenden Institution zur Erforschung Palästinas heranwachsen und ist heute hervorragend ausgestattet. Für die stete Förderung der Ausgrabungen auf dem Tall Zira'a gilt dem Freundeskreis ein besonders herzlicher Dank!

Bei frohem Schmaus gab es noch viel Zeit für Austausch und freundschaftliche Gespräche.